Literatur am Nachmittag

Nach einer langen Corona-Pause werden ab Juli wieder Lesungen im Rahmen von „Literatur am Nachmittag“ möglich sein. Wir können beim Stadtteiltreff Wanne, Beim Herbstenhof 3 , oberhalb des Luise-Wetzel-Stiftes, Einkaufszentrum, im Rahmen von dessen Veranstaltungsprogramm eine Lesung anbieten, wofür wir sehr dankbar sind.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der notwendigen Hygienevorschriften durchgeführt (Masken, Abstände).
Herzliche Einladung.

 

Für Honorarkosten im Jahre 2023 fehlt uns noch Geld. Wollen Sie sich nicht durch eine Spende daran beteiligen?

Spenden können Sie hier: https://betterplace.org/p66783

Am Mittwoch, 14. Feb. 2024, 16.00 Uhr

liest Peter Prange

aus seinem Roman „ Der Traumpalast“. Berlin, Anfang der zwanziger Jahre: Freiheit, Aufbruch, Genuss – das neue Lebensgefühl, das alle ersehnen. Rahel verfolgt ihren Traum. Als Journalistin will sie Wege gehen, die Frauen bisher verschlossen waren. Tino, Bankier und Lebemann, begeistert die Vision von glanzvollen Stars und glitzernden Kinopalästen. Doch bald stellt sich für die Beiden die Frage nach dem Preis ihrer Träume.

Am Mittwoch, 13. März 2024, 16.00 Uhr

liest Joachim Zelter

aus seinem Roman „Im Feld“. Virtuos erzählt Joachim Zelter die Sogwirkung eines rastlosen Pelotons: Das Zusammenwirken von Fahrrad, Mensch und sozialer Gruppe. Obwohl ein Radsportverein den Ausgangspunkt bildet, erzählt der Roman von uns allen: von Anpassung und Bereitwilligkeit, von Leistungsdruck und subtiler Tempoverschärfung.